HISTORIE

HISTORIE

Bollé safety experte für augenschutz über 130 jahre innovation

Im laufe der jahre setzt sich Bollé als internationale marke durch

Obwohl zu Anfang das Image der Marke Bollé der Abteilung Bollé Safety zugute kam, hat Bollé Safety mit den Jahren ein eigenes Vertriebsnetz entwickelt und sich verselbständigt. Heute wird Bollé Safety in über 90 Ländern vertrieben und über 15 Millionen Erwerbstätige tragen täglich die Schutzbrillen von Bollé Safety. Eine großartige Synergie zwischen Sport und Schutz!

Bollé safety experte für augenschutz über 130 jahre innovation

Die Firma Bollé wurde 1888 in Oyonnax, in Frankreich, gegründet und beschäftigte sich in erster Linie mit der Herstellung von Kämmen und Haarschmuck aus Horn. Im Jahre 1936 brachte die Firma die erste Sonnenbrillen-Kollektion und optische Gestelle aus Zelluloid auf den Markt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Bollé zum Pionier des gespritzen Nylons, mit Produkten, die den höchsten Standards dieser Zeit entsprachen. Die ersten Vollsichtmasken wurden im Jahre 1950 zur Kollektion hinzugefügt.

Das Abenteuer im Sportsektor startete 1960, als Bollé die ersten Skibrillen einführte. Mittlerweile entwickelt Bollé Safety Schutzmasken für die Französische Armee, die Marine und für die Luft- und Weltraumindustrie.

Als einer der Top-Hersteller für innovative Produkte hat sich die Marke Bollé von einer kleinen Werkstatt zu einem führenden, global agierenden Hersteller von Qualitätsaugenschutz entwickelt.

Heute, mehr als 100 Jahre später, werden Bollé Produkte auf der ganzen Welt verkauft und getragen.