HISTORIE

HISTORIE

Die Firma Bollé wurde 1888 in Oyonnax, in Frankreich, gegründet und beschäftigte sich in erster Linie mit der Herstellung von Kämmen und Haarschmuck aus Horn. Im Jahre 1936 brachte die Firma die erste Sonnenbrillen-Kollektion und optische Gestelle aus Zelluloid auf den Markt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Bollé zum Pionier des gespritzen Nylons, mit Produkten, die den höchsten Standards dieser Zeit entsprachen. Die ersten Vollsichtmasken wurden im Jahre 1950 zur Kollektion hinzugefügt.

Das Abenteuer im Sportsektor startete 1960, als Bollé die ersten Skibrillen einführte. Mittlerweile entwickelt Bollé Safety Schutzmasken für die Französische Armee, die Marine und für die Luft- und Weltraumindustrie.

Als einer der Top-Hersteller für innovative Produkte hat sich die Marke Bollé von einer kleinen Werkstatt zu einem führenden, global agierenden Hersteller von Qualitätsaugenschutz entwickelt.

Heute, mehr als 100 Jahre später, werden Bollé Produkte auf der ganzen Welt verkauft und getragen.

ECKZAHLEN

// Über 120 Jahre Know-how

// 500 Artikel

// 4 Produktreihen(Safety, Welding, RX und Tactical)

// 3 Tochtergesellschaften (Bollé Safety Nordamerika, Bollé Safety Europa Mittlerer Osten Afrika & Bollé Safety Asien-Pazifikraum)

// 2 300 m2 Lagerfläche

// 24h-48h : délai de livraison max en France

// 48h - 72h pour l'EMEA

// 24 - 48 Std. max. Lieferfrist in Frankreich / 48 - 72 Std. für EMEA

1888
Gründung des Hauses Séraphin Bollé. Erfindung des Zelluloids (J.W Hyatt), einem Material, das Bollé als Basisprodukt diente.
1936
Anfertigung der ersten Sonnenbrillen und Sehbrillengestelle aus Zelluloid, und später aus Rhodoid.
1946
Anfertigung der ersten Bollé-Brillen aus Nylon.
1950
Einführung der ersten Schutzbrillen und -masken-Serie. Entwickelte Georges Bollé die erste berühmte "Katzenaugen-Sonnenbrille" mit Nylon-Gestell.
1960
Produktion der ersten Skibrillen.
Einrichtung zweier spezifischer Fertigungsabteilungen:
- Abteilung für industrielle Schutzbrillen für die französischen Streitkräfte, die franz. Marine und Luftfahrt.
- Abteilung für Sportbrillen für Amateure und Profis, die auf der Suche nach ausgefeilten Designs und maximalem Schutz sind.
2001

Einbindung in die Gruppe Bushnell Outdoor Products

Entdecken
2002

Entwicklung der Brillen Viper, Targa & Premium

Entdecken
2004

Einführung der B-Contrast-Technologie & der Produktreihe B-Line

Entdecken
2006

Einführung der B-ESP & der Produktreihe Prescription(Korrekturbrillen)

Entdecken
2008

Nutzung der B-Polarized-Technologie

Entdecken
2009

Erneuerung der Produktreihe Tactical mit "B-Tactical" & des B-Switch-Konzepts

a class="bnt-more" href="http://www.bolle-tactical.de/" target="_blank">Entdecke
2010

Einführung der HD-Technologie

Entdecken
2012

Entwicklung des B-flex-Nasenstegs, der Technologie Twilight, des Slam Hi vis-Systems

Entdecken
2013

Entwicklung der Iri-s & Rush+

Entdecken
2013

Co-branding: personalisieren Sie Ihre Brillen mit den farben ihrer marke!

Entdecken
2014

Einführung von behandlung PLATINUM & Silium+

Entdecken
2014

Einführung von CSP-Technologie

Entdecken
2015

Entwicklung der RUSH+ Small

Entdecken
2016

Entwicklung der Baxter: BAXTER besitzt einen dichten Schaumstoff und ein raffiniertes Befestigungssystem und bietet so effizienten Spritzschutz vor festen und flüssigen Partikeln sowie vor Staub.

Entdecken
2016

Entwicklung der Pilot: Ihr coinjiziertes Gestell ist belüftet und sorgt damit für eine unvergleichliche Anpassungsfähigkeit und Bequemlichkeit.

Entdecken
2017

Ontwikkeling van Rush+ Glow: RUSH+ sind jetzt auch erhältlich mit phosphorisierenden Bügeln, um in der Dunkelheit gesehen zu werden: ein schlagendes Sicherheitsargument!

Entdecken