Warum sollte ich Augenschutz tragen?

Die europäische Richtlinie 89/656 verpflichtet Sie einen Augen- bzw. Gesichtsschutz zu tragen bei:Schweiß-, Schleif- und Schneidearbeiten
• Bohren und Meißeln
• Steinarbeiten
• Arbeit mit Nagelpistolen
• Nutzung von Maschinen, bei denen Späne fällt
• Stanzbetrieb
• Glasspitter
• Arbeiten mit Hochdruckgeräten 
• Umgang mit sauren und alkalischen Mitteln, mit ätzenden Scheuermitteln etc.
• Umgang mit flüssigen Sprays
• Umgang mit geschmolzenem Metall und Arbeit in dessen Nähe
• Aktivitäten in der Nähe von Hitzestrahlen
• Laserarbeiten

In Frankreich wurden 11485 Krankmeldungen in 2013 registriert. Davon sind allein 70 Komplettausfälle zu bedauern aufgrund einer Augenverletzung. Die 2 Hauptgründe für Augenverletzungen sind das Fehlen bzw. die falsche Auswahl von Augenschutzprodukten. 90% der Verletzungen könnte verhindert werden, indem man korrekten Augen- bzw. Gesichtsschutz trägt.

Quelle: Studie 2014-245-CTN - CNAMTS - November 201

Zurück zu Fragen